Schamanismus und Geistheilung-Berlin
Gehe den Traumpfad deines Herzens.

 

~ schamanische Heilsitzung

~ Fernbehandlung

~ Tierbehandlung

 

Schamanische Heilsitzung

Sie möchten sicherlich erfahren, wie eine solche Sitzung verläuft. Nun, Sie suchen sich einen meiner zwölf Heilsteine aus, der sofort beginnt mit Ihnen zu arbeiten. In einem Gespräch führe ich Sie tiefer und tiefer in Ihr aktuelles Thema und die damit verbundenen Emotionen, die Sie nun wiederum an den Heilstein abgeben.

Nachdem wir alles vollständig erfasst haben, prüfe ich, welches Chakra von dieser Thematik geschwächt und betroffen ist und ich reinige es dann gründlich. Danach schließt sich häufig eine Unterweltreise an, bei der sich auch geheilte Seelenanteile zeigen können und wieder integriert werden möchten. Einen solchen Seelenanteil bringe ich Ihnen im nächsten Schritt zurück. Abschließend folgt ein Nachgespräch.

 

Fernbehandlung

 

Nähe hat nichts mit geografischer Lage zu tun. Oder wie erklären Sie sich, dass man manchmal an einen Menschen denkt und schon taucht er auf, ist am Telefon, es fliegt ein Brief oder eine Email rein…?

Menschen, Tiere, Pflanzen, Sterne… alles auf dieser Welt ist miteinander verbunden. Wir alle sind miteinander verbunden durch ein unsichtbares energetisches System. Unsere einzelnen Energiekörper bedienen sich unterschiedlicher Seelenebenen: Körper-Seele-Geist. Wenn wir nachts träumen, dann reist unsere Seele tatsächlich, obwohl unser Körper daheim im Bett liegt.

Bei der Fernheilung schicke ich Ihren Energiekörper auf eine solche Reise zu mir und wir führen unser Vorgespräch per Telefon. Dann legen Sie sich zur Ruhe, bis ich Sie nach der schamanischen Heilsitzung zum Nachgespräch zurückrufe. Der Ablauf ist ansonsten genau derselbe wie bei einer schamanischen Heilsitzung in Ihrer Gegenwart.

 

Tierbehandlung

„Tiere und kleine Kinder sind der Spiegel der Natur.“


Epikur von Samos

 

Aber vor allem sind sie Spiegel unserer Seele.
Wie ist diese Beziehung Mensch-Tier? In unserer globalisierten, technisch und digital organisierten Welt, verliert der Mensch immer mehr den Kontakt zum Wesentlichen: zu der Natur, die ihm das Leben überhaupt erst ermöglicht. Tiere können uns wieder in Verbindung mit ihr bringen – uns innehalten lassen.

Bei der Beziehung Mensch-Tier handelt es sich um eine der wichtigsten in unserem Leben. Tiere sehen uns in unserem ursprünglichen Dasein, sie sehen hinter die Maske unserer Selbstinszenierung. Umso wichtiger ist es, ihre Signale ernst zu nehmen. Tiere nehmen ihren Besitzern immer etwas ab, dafür kommen sie häufig in unser Leben. Sie wollen uns helfen und beschützen und nehmen deswegen häufig Krankheiten auf sich, um uns zu entlasten. Das ist sehr liebevoll und schön, aber sollten wir unseren Lieblingen dann bei ihren Erkrankungen nicht erst recht helfen?

Nachdem wir eine Entlastung für unsere Tiere geschaffen haben, z. B. durch eine schamanische Heilung, sollten wir ernsthaft über diese Krankheit nachdenken, sie reflektieren und uns selbst weiter auf den Weg der Heilung begeben, damit unsere Freunde nicht soviel für uns abtragen müssen.

Eine Tierbehandlung verläuft genauso wie eine Fernbehandlung mit dem Energiekörper des Tieres. Das Vorgespräch führt der Besitzer.

 

 

 
/